Geschichte der WasserversorgungsGenossenschaft Neuenkirch

I m Jahre 1928 haben 13 risikofreudige Männer die Wasserversorgungsgenossenschaft Neuenkirch gegründet und somit den Grundstein für eine flächendeckende Wasserversorgung in unserer Gemeinde gelegt.


Einige wichtige geschichtliche Daten:

  • 1928 - Gründung der Wasserversorgungs-Genossenschaft Neuenkirch (13 Genossenschafter)
  • 1929 - Kauf der privaten Wasserversorgung Josef Muff, Grünau
  • 1929 - 23 Wasserbezüger (Abonnenten)
  • 1930 - Gesamte Anlage inklusive 43 Hydranten sind fertig erstellt
  • 1962 - Anschluss an das Seewasserwerk Sempach
  • 1966 - Übernahme der Abonnenten von G. Widmer, Sempach Station
  • 1970 - Erschliessung Industrieland in Sempach Station
  • 1977 - Beschluss und Baubeginn Hochzonenreservoir Wyprächtigen
  • 1998 - Neubau Grundwasser Pumpwerk Unterwalden
  • 1998 - Neubau Reservoir Voglisberg
  • 2015 - 830 Wasserbezüger (Abonnenten)
  • 2016 - Aktuelle Genossenschafter: 32